13. Blechexpo – Internationale Fachmesse
für Blechbearbeitung
07.–10. NOVEMBER 2017 STUTTGART
28.03.2017

Blechexpo und Schweisstec 2017 präsentieren Prozessketten-Realität


 

 Knowhow-Powerplay in der Blech-, Rohr- und Profilbearbeitung

Die ganze Welt der thermischen und mechanischen Blech-, Profil- und Rohrbearbeitung plus der thermischen und mechanischen Schweiss-, Füge- und Verbindungstechnik – mit diesem einzigartigen Portfolio punktet das anerkannte Kompetenz-Duo Blechexpo und Schweisstec auch in der 13. bzw. 6. Auflage auf höchstem internationalem Niveau! Was sich im Nachgang zur Blechexpo und Schweisstec des Jahres 2015 abzuzeichnen begann, wird nun schrittweise Realität: Die Blechexpo – Internationale Fachmesse für Blechbearbeitung und die Schweisstec – Internationale Fachmesse für Fügetechnologie, sprengen Stück für Stück den Rahmen und nehmen, mit einem Zuwachs von 15% gegenüber der letzten Veranstaltung, bereits im Jahr 2017 alle verfügbaren Ausstellungsflächen der Landesmesse Stuttgart ein.

Laut Auskunft des Projektleiters, Georg Knauer, zeigen vor allem die Blechexpo wie auch die Schweisstec hohe Zuwachsraten an in- und ausländischen Ausstellern sowie an gebuchten Standflächen: „Bereits zur und kurz nach der Session 2015 gingen erste Buchungen ein und bis heute hält ein fast boomartiger Zustand an. Aktuell haben wir mit mehr als 105.000 m2 Brutto-Ausstellungsfläche einen neuen Rekord zu verzeichnen. Doch das dürfte noch nicht das Ende der Fahnenstange darstellen. Denn mittlerweile haben wir nicht nur die belegbaren Hallen der Landesmesse Stuttgart eingeplant, sondern auch schon weitgehend gefüllt. Da täglich weitere Anfragen und Buchungen eingehen, werden wir am Ende das Messegelände erstmals komplett belegen. Sehr erfreulich gestaltet sich auch die Zunahme an Herstellern und Anbietern aus dem Ausland damit steigt die Internationalität weiter und wir können in der Praxis das Weltangebot präsentieren.  

Einen großen Anteil am anhaltenden und wachsenden internationalen Erfolg der Blechexpo ist dem Konzept der „Prozessketten-Fachmesse“ zuzuschreiben. An der Blechexpo finden die Fachbesucher aus aller Welt das Produkt- und Leistungsangebot aus aller Welt und können damit die Bearbeitung und Produktion von Bauteilen, Baugruppen und Geräten aus Blech-, Rohr- und Profil-Komponenten im Detail und als Ganzes gestalten. Dazu trägt auch die komplementäre Fachveranstaltung Schweisstec ihren Gutteil bei, die mit den Bereichen thermische wie mechanische Schweiss-, Füge- und Verbindungstechnik die Prozesskette der Blech-, Rohr- und Profilbearbeitung mehr als nur ergänzt, nämlich lückenlos fortsetzt. Im Vergleich zu ähnlich gelagerten Fachveranstaltungen, die sich wahlweise und mehr oder weniger nur mit dem einen oder anderen Thema beschäftigen, zielen die Blechexpo und die Schweisstec als Fachmessen- und Kompetenz-Duo gezielt auf die Knowhow-gestützte Prozessketten-Präsentation ab!

Für die Fachbesucher ergeben sich hier – dank des Blicks über den Tellerrand hinaus – viele Synergien. Denn in den Portfolio-Nomenklaturen der Blechexpo und der Schweisstec findet sich in Hard- und Software vom Materiallager über die Teilebearbeitung und automatisierte Baugruppen-Fügetechnik bis zur Finish-Behandlung einfach alles, was die Produktion von Blech-, Rohr- und Profil-Bauteilen sowie daraus zu fertigenden Baugruppen und Geräten benötigt und effizient macht. Die 13. Blechexpo und die 6. Schweisstec finden vom 07. bis 10. November 2017 in der Landesmesse Stuttgart statt.